Wen’s interessiert

Achtung: “Etwas” l√§nger – hol Dir lieber einen Kaffee oder ein Bier ūüôā

Wer bin ich?

Mein Name ist Oliver Schuster und ich bin Angestellter in einem Software- und Beratungsunternehmen. Wir beschäftigen uns mit vielen Aspekten rund um das große Thema Arbeitszeit.

Ich habe in meinem Beruf das großartige Privileg, selbständig, aber mit einem tollem Team zu arbeiten. Das selbständige Arbeiten verbindet dabei die Vorteile der Selbständigkeit mit denen eines Angestellten-Verhältnisses.
Auch wenn ich mir diese Freiheiten erarbeitet habe, bin ich daf√ľr sehr dankbar.
Diese freie Entfaltungsmöglichkeit erfordert aber auch gleichzeitig ein hohes Maß an Eigen-Organisation und Eigen-Verantwortung. Und genau diese Herausforderung macht mir extrem Spaß.

In den sozialen Medien bin ich sparsam vertreten, weshalb ich auch hier √∂ffentlich nicht zu viel √ľber mich als Person erz√§hle. Dies bleibt den Menschen aus meinem pers√∂nlichen Umfeld vorbehalten und den Menschen, die mich gezielt danach fragen.

Was sind meine Interessen / Themen?

Seit ca. 1995 habe ich mir st√ľckchenweise im beruflichen und privaten Alltag autodidaktisch Themen angeeignet. Das Sch√∂ne dabei ist, dass sich die Themen bis heute √ľberschneiden, so dass (zumindest was diese betrifft) Hobby und Beruf nicht weit von einander entfernt sind. Das macht es nat√ľrlich einfacher. Und ich habe einfach Spa√ü an der Technik.

Nicht weniger (eher mehr) Spaß macht mir der Umgang mit Menschen. Sei es privat, mit Kollegen oder Kunden Рich liebe den Kontakt zu Menschen. Etwas Schöneres (und manchmal auch Herausfordernderes) gibt es kaum, obgleich ich die ruhigen Momente ebenso genieße.

Was meine Arbeits-Organisation betrifft kann ich ein wenig Optimierungs-Fetisch nicht abstreiten. Wegen der doch immer knappen Zeit habe ich oft viel Zeit investiert, um diese danach (meist) in noch größerem Umfang einzusparen. Ein Vorgehen, dass heute auch in vielen Unternehmen oft vernachlässigt wird.

Ich m√∂chte Dir jetzt mal einen Auszug aus meinem “Interessen- und Themen-Katalog” geben, √ľber die ich auch hier schreiben m√∂chte. Es gibt noch viele weitere Interessen. Diese werden nach jetzigem Stand aber nicht Thema dieser Seite sein.

  • IT- und Netzwerk-Technik allgemein
  • Hybrid-Betriebssystem-Nutzer: Windows, MacOS, Linux
  • Suchen und Finden sehr guter Tools zur Vereinfachung und Unterst√ľtzung des Arbeitsalltags
  • Fotografie
  • Audio- und Video-Technik
  • Audio- und Video-Bearbeitung
  • Podcasts h√∂ren (und vielleicht bald auch selbst podcasten)
  • Apple-Produkte
  • alles rund um Aviation
  • Grafik und Bildbearbeitung (technisch gut, k√ľnstlerisch mies)

Und warum noch eine Seite?

Ja, das habe ich mich auch gefragt. Es gibt schon so viele tolle Seiten zu vielen meiner Themen. Dennoch musste ich bei der Recherche mir immer wieder Infos aus teils sehr vielen Quellen zusammensuchen. Lieber hätte ich sie an EINER Stelle gefunden, was aber selten gelungen ist. Und ob mir das gelingt weiß ich auch nicht.
Doch, eigentlich schon: Es wird mit viel Gl√ľck auch wieder “nur” ein paar Menschen helfen. Aber allein das ist es wert.

Ich m√∂chte einfach auch etwas zur√ľckgeben. N√§mlich das, was ich nur durch die vielen Menschen, die eine Menge Zeit Arbeit geopfert haben, an Wissen erhalten habe. DANKE!

Mir fiel immer wieder auf, dass es zwar viele Seiten, Videos usw. zu meinen Themen gibt, die aber nicht auf mich als Zielgruppe gepasst haben.
Beispiele (ich nenne jetzt mal Blogs, Webseiten und Videos einfach “Quellen”):

– Quellen f√ľr Selbst√§ndige und Firmeninhaber
– Quellen, die sich nur mit bestimmten “Tools” besch√§ftigen (Bsp. ToDo-Apps, Projekt-Apps usw.)
– Quellen, die sich auf bestimmte Themen spezialisiert haben
– Quellen, die sich nur auf ein √Ėkosystem beschr√§nken

Im Einzelnen finde ich diese klasse, aber keine entspricht meiner Welt. Ich arbeite z.B. geschäftlich mit einem Windows-Notebook, einem iPad und einem iPhone Рprivat mit einem Macbook, meinem NAS, meinen Raspberrys und einem umfangreichen Netzwerk.


Softwareseitig nat√ľrlich mit den entsprechenden Betriebssystemen, aber auch mit iCloud, Google Cloud, Microsoft Cloud, Adobe Cloud. Dazu noch mit diversen Tools verschiedener Hersteller. Und mein Anspruch, den √úberblick, die Administration und die Synchronit√§t der Daten zu gew√§hrleisten, wird da oft herausgefordert.

Auch die Trennung von gesch√§ftlichen und privaten Daten (Bsp. Kontakte und ToDo) bei gleichzeitig bequemem Zugriff darauf, ist mein Thema. Allerdings bin ich auch noch nicht √ľberall erfolgreich zum Ziel gelangt. Das Thema Datenschutz ist mittlerweile ja noch wichtiger geworden.

Mein Ziel ist es also, einen guten Mix zu all diesen Themen (nat√ľrlich kategorisiert) zur Verf√ľgung zu stellen. Ob meine Hoffnung erf√ľllt wird, anderen in √§hnlicher Situation weiterhelfen zu k√∂nnen, wird sich dann zeigen. Den Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Ich k√∂nnte jetzt noch ewig weiterschreiben, aber keine Angst: Ich mache es nicht. Falls jemand √ľberhaupt noch bis hierher gelesen hat – Respekt :-).
Ich packe die Details dann lieber in eigene Artikel und hoffe, Ihr könnt damit etwas anfangen.

Liebe Gr√ľ√üe,

Olli